Amalgamfreie Praxis

Seit einigen Jahren gilt es als bewiesen, dass Amalgam kontinuierlich winzige Mengen Quecksilber abgibt. Die Meinungen, ob dies schädliche Auswirkungen hat, gehen weit auseinander. Aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes und der mangelnden Ästhetik verwenden wir in unserer Praxis kein Amalgam. Gerne beraten wir Sie über alternative Füllmaterialien. Ob ein herausnehmen Ihrer alten Amalgam-Füllungen sinnvoll ist, muss von Fall zu Fall entschieden werden. Haben Sie sich für eine Amalgamsanierung entschieden, gehen wir sehr vorsichtig vor und legen besonderen Wert auf umfassende Sicherheitsmaßnahmen.

Nutzen sie unser Online-Terminformular für eine leichtere Terminbestimmung!