Füllungsmaterialien

Zum Schließen der Löcher kommen plastische Füllmaterialien zur Anwendung. Vor der Füllung muss Karies vollständig entfernt und der Zahn für die Füllung vorbereitet werden. Nach dieser Präparation können folgende Füllungsmaterialien zum Einsatz kommen.

Glas-Ionomer-Zement

Dieser Werkstoff wird meist als provisorisches Füllmaterial verwendet. Mit Fluoriden angereichert, bietet Glas-Ionomer-Zement einen zusätzlichen Schutz vor Karies. In der Regel besteht er aus Silikatglas und Polycarbonsäuren und geht eine Verbindung mit dem Zahnschmelz ein. Daher haftet dieser Füllstoff sehr gut.

Komposit

Dieser Hightech-Werkstoff wird überwiegend in den sichtbaren Frontzähnen eingesetzt. Er bietet aufgrund seines zahnfarbenen Aussehens eine hohe Ästhetik. Komposit ist ein Verbund aus Kunststoffen mit bis zu 80 Prozent mikrofeiner Keramik-, Glas- und Quarzkörper. Komposit-Füllungen werden schichtweise am Zahn aufgetragen und mit Licht ausgehärtet.

Gold

Reines Gold wird fast nie verwendet, dazu ist es viel zu weich. Stattdessen kommen Legierungen zum Einsatz: Das Gold wird mit Silber, Palladium, Platin und Kupfer versetzt. Gold-Legierungen schließen besonders dicht ab und bieten eine hohe Korrosionsfestigkeit. Es gibt in Deutschland bis zu 700 verschiedene Goldlegierungen.

Keramik

Keramik setzt sich auch Stoffen wie Quarz, Feldspat, Kaolin und anderen Kristallen zusammen. Es gilt als überaus verträglich. Dentalversorgungen mit Keramik bieten eine unübertroffene Ästhetik, da sich die Farb- und Lichteigenschaften eines natürlichen Zahnes nahezu naturgetreu nachbilden lassen. Allergische Reaktionen sind nicht bekannt. Keramischer Zahnersatz ist aufwändiger herzustellen und zu verarbeiten als Gold und dementsprechend kostenintensiver.

Titan

Titan wird für Implantate, Kronen, Brücken und Inlays verwendet. Als einziger Werkstoff wird Titan in seiner reinen Form verwendet und ist korrosionsbeständig. Darüber hinaus ist es sehr gut verträglich.

Nutzen sie unser Online-Terminformular für eine leichtere Terminbestimmung!